Birgitta "out there"

Birgitta und Sarah Gough in FrontlineJohn McKenna vom Bridgestone Guide (einem Irland-Restaurantführer) beschreibt Birgitta folgendermassen: "sie hat eine gewisse Wildheit" und sie ist "out there" - "da draussen" - und das Letztere ist sie ganz gewiss! Am 21. Januar war sie eine Stunde lang Gast in einer Radiosendung namens "Brain Train" bei dem Dublin South FM-Radiosender. Ein paar Tage später wurde sie auf "Morning Ireland" - einer sehr beliebten Sendung im irlandweiten Radio RTE1 - interviewt. Und dann war sie zu sehen, wie sie zusammen mit anderen Inhabern von Firmen des Mittelstands in der ersten Reihe (links im Bild) in der Podiumsdiskussion "Frontline" sass. In dieser Sendung diskutierten Politiker mit Zuschauern aus dem Publikum brennende Themen, von denen es in Irland zur Zeit mehrere gibt, u.a. die anstehenden Neuwahlen. Eine weitere Inhaberin einer kleinen Firma, Mileeven Honey , und Bord-Bia-Mitglied Sarah Gough (rechts), sagte den Politikern frei heraus, was sie als Geschäftsinhaberin von der aktuellen Politik hielt, und sprach damit allen Anwesenden aus dem Herzen.

Birgitta in Stormont
Am 24. Januar waren eine weitere berühmte Fernsehköchin, Darina Allen von der Ballymaloe Kochschule, und Birgitta in Stormont, dem nordirischen Regierungsgebäude, in ihren Rollen als Vertreter von Slow Food Ireland. Dort trafen sie Nordirlands MLA (Mitglied der Gesetzgebenden Versammlung) Jim Wells. Bei einem Mittagessen brachten die beiden Damen dem Politiker das Slow Food-Projekt "Gesunde Ernährung in Schulen" nahe. Lagan College in der Nähe von Belfast sowie unsere eigene Mary Immaculate-Schule in Lisdoonvarna nehmen bisher an diesem Projekt teil. Wir hoffen, dass noch weitere Schulen sich diesem Projekt anschliessen werden!