Burren Lachs- und Porree-Roulade

Burren Lachs und Porree-RouladeDieses köstliche und ziemlich einfache Rezept gründet auf dem "Leek and Ricotta"-Rezept von der Cooksacademy.com in Dublin.

Für 2 Personen

 

Zutaten:

110 g Butter
4 mittelgrosse Porreestangen, kleingeschnitten
2 Knoblauchzehen, zerdrückt
40 g Mehl
230 ml Milch
4 Eier, getrennt
Salz
6 EL Parmesankäse (reservieren Sie 2 für die Roulade)
225 g Ricotta oder Hüttenkäse
Schnittlauch, Koriander, Petersilie
100 g Burren Smokehouse kaltgeräucherter Lachs

Zubereitung:

1. Heizen Sie den Ofen auf 180°C vor. Schmelzen Sie die Butter in einem Topf und geben Sie den geschnittenen Porree hinzu. Kochen Sie ihn einige Minuten lang und fügen Sie dann den Knoblauch hinzu. Dann das Mehl. Kochen Sie alles durch, und geben Sie dann nach und nach die Milch zu der Mischung. Rühren Sie sie ständig um, bis die Mischung dicker wird. Nehmen Sie den Topf vom Herd und rühren Sie kräftig ein Eigelb nach dem anderen unter.

2. Mischen Sie 4 EL von dem Parmesankäse unter und salzen Sie nach Ihrem Geschmack. Schlagen Sie die Eiweisse steif und heben Sie sie unter.

3. Legen Sie ein grosses Backblech mit Backpapier aus und giessen die Mischung darauf. Backen Sie sie bei 180° C für ca. 15 Minuten. Schneiden Sie währenddessen den Lachs in Streifen.

4. Nehmen Sie das Blech aus dem Ofen. Stellen Sie den Ofen aus, aber lassen Sie die Klappe zu. Lassen Sie die gebackene Eimischung ein wenig abkühlen, und drehen Sie sie dann von dem Blech auf ein grosses, mit dem Rest Parmesan bestreutes Stück Backpapier. Bestreichen Sie die gebackene Mischung mit dem Ricotta/Hüttenkäse und verteilen Sie die Lachsstreifen und die Kräuter darauf. Stellen Sie es für ein paar Minuten zurück in den abgeschalteten Ofen, um den Käse und Lachs aufzuwärmen, ohne sie zu backen.

5. Rollen Sie alles zu einer Roulade auf. Zu der Rouladen passen Reis und eine Auswahl an Salaten.

Guten Appetit!