Unser Beitrag auf europäischem Niveau

Letzte Woche reiste Birgitta nach Cardiff in Wales, um einen Vortrag über die wirtschaftliche Entwicklung mit Hilfe von einheimischem Fisch und Meeresfrüchten zu halten.

Sie wurde dazu eingeladen, während des von der Europäischen Kommission organisierten "Atlantic Forum Workshops" ihre Sicht und Erfahrungen darzulegen, was zusammen mit den anderen Vorträgen und Workshops in einen Vorschlag für einen Gesetzentwurf einfliessen wird. Das Hauptziel war festzulegen, wie man nachhaltiges Wachstum an den Atlantikküsten Europas erreichen kann.

Die individuellen Workshops deckten Themen wie "Intelligentes Wachstum", "Demographische Herausforderungen in Küstengemeinden" und "Nachhaltiges Wachstum: Die Rolle des Fisch-Sektors". Tourismus - und vor allem Gastro-Tourismus - spielten natürlich eine grosse Rolle in den Diskussionen.

Es ist gut, Initiativen wie diese zu sehen, die über die Ländergrenzen hinausreichen und hoffentlich einen positiven Unterschied für die Menschen an den Atlantikküsten Europas machen werden!