Kochbuch als Hommage an den Irischen Lachs

Kochbuch irischer Lachs Burren SmokehouseSunday Times
27. Oktober 2013

Wildlachs war im alten Irland ein sehr oft gegessener Fisch in den Familien, die nahe am Wasser lebten. Diese Kindheitserfahrung war die Inspiration für "Foodie" Máirín Uí Chomáin - eine ehemalige Hauswirtschaftslehrerin, Kochshow-Moderatorin bei RTE und Kochbuchautorin - eine Sammlung von ausschliesslich Lachs-Rezepten zu veröffentlichen. Sie wuchs in Connemara auf, wo ihre Mutter mehrmals in der Woche geräucherten, gekochten und gebackenen Lachs servierte.

Celebrating Irish Salmon Burren Smokehouse Birgitta auf einem Foto aus dem Kochbuch

Das Kochbuch enthält eine grosse Auswahl an leicht nachkochbaren, geschmack-vollen und sehr unterschiedlichen Rezepten, die das Herz eines jeden Lachsliebhabers höherschlagen lassen. Eine grosse Anzahl von Produzenten (wie wir), Restaurantchefs (wie Ross Lewis vom Chapter One in Dublin, und Derry Clarke vom L'Ecrivain) und Hotels wie das Cliff House Hotel in Ardmore (Grafschaft Waterford) trugen Rezepte zum Buch bei und verliehen ihm damit eine grosse Bandbreite.

Weitere Beiträge kamen von Prannie Rhatigan, bekannt für ihr Kochbuch mit Meeresalgen, und Darina Allen von der Ballymaloe Kochschule.

Möchten Sie mal hören, was da so für Rezept-Juwelen im Kochbuch stecken? Da hätten wir zum Beispiel "Würziger Lachs auf Samphire (Salzwasserpflanze) mit Safransauce", oder "Räucherlachs mit Spinat-Pappardelle" und "Lachs-Burger". Na, bekommen Sie schon Hunger?

Das Kochbuch heisst "Celebrating Irish Salmon" und wurde von Máirín Uí Chomáin geschrieben.