Zucchini-Omelette mit Irischem Burren Heissrauchlachs

Zuchhini-Omelette mit Irischem Burren Räucherlachs

Bei diesem einfachen Rezept geht es nicht so sehr um die Kochanleitung, sondern mehr um die Inspiration für ein köstliches, leichtes und doch sattmachendes Rezept!

Für 2 Personen

Zutaten:

4 grosse Eier
ein wenig Wasser
1 Zucchini, geraspelt
1 Handvoll Schnittlauch, kleingeschnitten
100 g Irischer Burren Heissrauchlachs, in kleine Stücke gerupft
Salz und Pfeffer
ein wenig Butter zum Braten

Zubereitung:

Schlagen Sie die Eier vorsichtig auf einer ebenen Fläche auf und geben Sie sie in eine Schüssel. Rühren Sie sie mit einem Schneebesen um, und geben ein wenig Wasser, die Zucchini, fast allen Schnittlauch (halten Sie ein wenig zum Garnieren zurück), und die Stücke Lachs hinzu. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Schmelzen Sie die Butter in einer kleinen Bratpfanne. Wenn die Pfanne heiss ist, giessen Sie die Hälfte der Eiermasse hinein und rühren Sie sie eine Minute lang um, bis die Eier anfangen, fest zu werden. Braten Sie das Omelett noch 1 bis 2 weitere Minuten und drehen es dann um. Hier nochmal 1 Minute braten, bis die Unterseite  goldbraun ist. Wiederholen Sie den Vorgang für das zweite Omelette.

Streuen Sie den zurückgehaltenen Schnittlauch über die Omelettes und servieren Sie sie mit frischen, bunten Salatblättern und frischem Brot, z. B. Baguette.

Tip:
Statt den Heissrauchlachs in die Eimasse zu geben, können Sie die Omelettes auch ohne Lachs braten und den Lachs dazu essen.

Klicken Sie hier, um das Rezept herunterzuladen