Was alles beim Seafest passierte...

BIM Taste the Atlantic guide 600pxAm ersten Juli-Wochenende hat Galway sich wieder als Gastgeber eines ausgezeichneten Festivals hervorgetan - SEAFEST. Es ist ein Festival, bei dem sich alles um das Meer dreht: die Flora und Fauna im Meer, Fortbewegung auf dem Wasser, Essen aus dem Meer. Es gab lehrreiche und wortwörtlich lebendige Ausstellungen und Vorführungen für alle Altersgruppen, und natürlich Essen und Aktivitäten.

BIM - Bord Iascaigh Mhara - bewies gutes Timing und brachte während des Festivals ihre neue und sehr informative Broschüre "Taste the Atlantic - The trail you can take, and taste!" ("Schmecken Sie den Atlantik - die Route, die Sie fahren und verkosten können!")

Die Broschüre verrät dem neugierigen Touristen, wo er oder sie Produzten von Austern, Muscheln, Abalone sowie Räuchereien entlang der irischen Atlantikküste finden kann, die jetzt besser unter dem Namen Wild Atlantic Way bekannt ist.  Die Broschüre (auf englisch) können Sie hier herunterladen.

Das Bild links wurde während der Einführung der Broschüre und der erweiterten "Taste The Atlantic" Seafood-Route fotografiert. Einige der Hersteller, die in der Broschüre erwähnt werden, sind in dem Foto zu erkennen, u.a. Birgitta Hedin Curtin (3. von links).

Machen Sie sich keine Sorgen darum, dass sie keine Schwimmwesten tragen - das Bild wurde auf festem Land aufgenommen, mit einem Bild der Cliffs of Moher als Hintergrund!

Seafest 2017 An Taoiseach Leo Varadkar with Burren Smokehouse

Für uns war ein weiteres Highlight der Besuch des neu gewählten Taoiseach (Premierminister) Leo Varadkar, der zum Seafest kam und auch den Stand vom Burren Smokehouse besuchte!

Ausserdem wurde Birgitta gefilmt, und das Burren Smokehouse bekam eine Auszeichnung (s. separate Artikel). Sie sehen, es war ein sehr ereignisreiches Wochenende!