Kulinarisches Quintett in der Zeitschrift YesChef

Yes Chef issue 15 2017 Burren SmokehouseIm Norden der Grafschaft Clare, an der Westküste Irlands, gibt es den kleinen Ort Lisdoonvarna, der bisher fast ausschliesslich für das berühmte Matchmaking Festival (Heiratsmarkt) und für die einzigen Heilquellen Irlands bekannt gewesen ist.

Das ist unser Städtchen. Aber es gibt noch einen anderen lohnenden Grund, hierher zu kommen. Lisdoonvarna entwickelt sich nämlich zu einem Mekka für Gourmets. Sie glauben uns nicht?

Nun, lassen Sie uns einmal sehen, was es hier alles so gibt. Da wäre zum Beispiel die französisch inspirierte Küche von Sheedy's Hotel & Restaurant, das Wild Honey Inn und einige andere gute Orte zum Essen.

Und innerhalb von ein paar Metern gibt es genau genommen nicht nur drei oder vier, sondern fünf kulinarische Etablissements. Die Zeitschrift YesChef Magazine hat sie in ihrer neuesten Ausgabe, schön mit vielen Fotos illustriert, vorgestellt (s. unten).

Die Roadside Tavern war als erstes gegründet worden - im Jahre 1865. Es wurde als Pub, Bäckerei und Buttermarkt genutzt.

Dann fielen die Bäckerei und der Buttermarkt weg. Lange Zeit war die Roadside Tavern einfach nur ein Pub, bis im Jahre 2011 unter ihrem Dach die Mikro-Brauerei Burren Brewery gegründet wurde.

Vor ein paar Jahren übernahm Kieran O'Halloran dann die kulinarische Seite des Pubs und gründete Kieran's Kitchen. Er machte aus dem einfachen Pub einen Gastro-Pub mit viel Charakter - und ein begehrtes Ziel für Gourmets.

Dann ist da natürlich das Burren Smokehouse, das im Jahre 1989 gegründet wurde. Und als neueste Ergänzung zum Quintett wurde vor zwei Jahren das grosse und vielseitige Burren Storehouse genau neben der Roadside Tavern gebaut. Sein luftiges, cooles Ambiente macht es zu einem sehr beliebten Ort für Mittag- und Abendessen, Livemusik, Hochzeiten und Festivals.