Burren Heissrauchlachs mit Pochierten Eiern, Bärlauch und Frecher Hollandaise-Senf-Sauce

TV3 Ireland AM Niall Sabongi und Burren RäucherlachsEin schnelles und einfaches Rezept für das Frühstück am Wochenende mit Familie und Freunden!

Niall Sabongi vom The Klaw Café in Dublin  kochte dieses Rezept live in der Fernsehsendung Ireland AM auf TV3 genau an dem Tag, an dem das Burren Slow Food Festival anfing (11. Mai 2018). Niall zeigte dort am Tag darauf, auf welche verschiedenen Arten man Austern zubereiten kann.

Sie können den Ausschnitt mit der Kochvorführung in dem Video weiter unten ansehen.

Zutaten:

500 ml Milch
½ Schalotte, mit 4 Gewürznelken gespickt
1 Lorbeerblatt
90 g Burren Bio-Heissrauchlachs
2 EL Weisswein-Essig
Salz
2 grosse Eier von glücklichen Hühnern
Eiswasser
40 g Butter
1 EL Mehl
1 EL Senf mit Körnern
ein wenig frischen Zitronensaft
Sauerteig-Brot
80 g Spinatblätter
80 g Bärlauchblätter

TV3 Pochierte Eier mit Raeucherlachs Niall SabongiZubereitung:

Giessen Sie die Milch in eine grosse Bratpfanne, zusammen mit der Schalotte und dem Lorbeerblatt, und erhitzen Sie die Mischung, bis sie köchelt. Geben Sie den Lachs für zwei Minuten hinzu.

Geben Sie den Weisswein-Essig und eine Prise Salz in einen kleinen Kochtopf mit Wasser, und bringen Sie es schnell zum Kochen. Rühren Sie das Wasser um und geben das Innere vom Ei in die Mitte des sich drehenden Wassers. Kochen Sie es drei Minuten lang.

Nehmen Sie das Ei mit einem grossen Löffel heraus und geben es sofort in ein Schüsselchen mit Eiswasser. Verfahren Sie ebenso mit dem zweiten Ei.

Giessen Sie die Milch durch ein Sieb. Wärmen Sie den Lachs bei niedriger Temperatur im Ofen oder unter einem Grill kurz auf.

Schmelzen Sie 30 g Butter in einem Topf, und geben dann das Mehl hinzu. Kochen Sie die Mischung zwei Minuten lang, und fangen dann an, unter ständigem Umrühren ein wenig Milch hinzuzufügen, und immer ein wenig mehr, bis sie aufgebraucht ist. Lassen Sie die Sauce noch 3 bis 4 Minuten lang köcheln.

Fügen Sie den Senf hinzu und schmecken die Sauce ab. Geben Sie ein wenig Zitronensaft und mehr Milch hinzu, falls notwendig.

Schneiden Sie das Brot in Scheiben, buttern Sie sie und toasten Sie sie in der warmen Pfanne.

Erhitzen Sie die Bratpfanne und geben die letzte Butter, Bärlauch- und Spinatblätter hinzu. Kochen Sie sie bis sie zusammenfallen. Lassen Sie sie auf Küchentüchern abtropfen, und verteilen Sie sie dann auf den Brotscheiben.

Geben Sie die pochierten Eier wieder in das heisse Wasser, um sie 20 - 30 Sekunden durchzuwärmen.

Der warme Lachs kommt als nächstes oben auf die Blätter, dann das pochierte Ei. Zum Abschluss geben Sie die Senfsauce über das Ei.

Rezept herunterladen