Pochierte Eier mit Spinat und Burren Räucherlachs

Benedikt-Eier mit Räucherlachs vom Burren SmokehouseWir verdanken dieses Gericht Neven Maguire vom MacNean House & Restaurant in Blacklion, Grafschaft Cavan, der dieses Rezept in Zusammenarbeit mit Dunnes Stores und ihrer "Simply Better"-Produktreihe entwickelt hat. Es ist unser Lachs, den wir für diese Produktreihe räuchern.

Für 2 Personen

Zutaten:
4 Scheiben unseres Burren Räucherlachses mit Honig, Whiskey & Fenchel
4 grosse Eier
2 Brioche-Brötchen (leicht süss), aufgeschnitten und getoastet
250 g Babyspinat, gewaschen
25 g Butter
1 TL Weissweinessig
Salz und frisch gem. Pfeffer
Petersilie oder frischer Schnittlauch, zum Garnieren

Zitronen-Butter-Sauce:
100 ml Sahne
100 g Butter
1 TL Dijon-Senf
1 TL Zitronensaft

Zubereitung:
Schmelzen Sie die 25 g Butter in einem kleinen Topf und kochen Sie den Spinat darin. Würzen Sie ihn mit Salz und Pfeffer, und rühren Sie ihn dann und wann um, bis die Blätter schlaff und kräftig grün sind. Geben Sie den Spinat auf Küchentücher und halten Sie ihn warm.

Bringen Sie einen Topf mit Wasser zum Kochen und fügen Essig und Salz hinzu. Pochieren Sie die Eier ca. 2 - 3 Minuten lang, bis sie gekocht aber noch weich sind. Nehmen Sie die Eier mit einem grossen Löffel mit Löchern heraus und lassen Sie sie auf Küchenpapier abtropfen.

Für die Zitronen-Butter-Sauce bringen Sie die Sahne in einem Topf zum Kochen. Rühren Sie die Butter hinein, und dann den Senf und den Zitronensaft. Würzen Sie nach Geschmack.

Löffeln Sie ein wenig Spinat auf die getoasteten Brioche-Brötchen und legen Sie eine Lachsscheibe darauf. Ein pochiertes Ei pro Brötchen kommt obendrauf, und dann giessen Sie die Sauce darüber. Garnieren Sie die Brötchen mit Petersilie oder Schnittlauch.

Rezept herunterladen