Das Burren Smokehouse in den Medien

Irish Times 05.10..2017 Burren Smokehouse Klicken Sie auf das Foto, um den Ausschnitt zu lesen

Irish Times
5. Oktober 2017

Die Irish Times veröffentlichte einen Folgeartikel über ikonische irische Marken, nachdem Leser sich beschwert hatten, dass sie etliche Marken ausgelassen haben. Es wurden viele weitere Marken genannt, u.a. das Burren Smokehouse!

 

 

 

Yes Chef issue 15 2017 Burren Smokehouse
YesChef Magazine
Ausgabe 15 / 2017

Im Norden der Grafschaft Clare, an der Westküste Irlands, gibt es einen Ort namens Lisdoonvarna, der bisher fast ausschliesslich für das berühmte Matchmaking Festival (Heiratsmarkt) und für die einzigen Heilquellen Irlands bekannt war.

Das ist unser Städtchen. Aber es gibt noch einen anderen lohnenden Grund, hierher zu kommen. Lisdoonvarna entwickelt sich nämlich zu einem Mekka für Gourmets.

Zum Beispiel gibt es innerhalb von ein paar Metern genau genommen nicht nur drei oder vier, sondern fünf kulinarische Etablissements. Die Zeitschrift YesChef Magazine hat sie in ihrer neuesten Ausgabe, schön mit vielen Fotos illustriert, vorgestellt. In unserem Blog können Sie sich ein Bild davon verschaffen.

 

 

 

 

8 Gründe, nach Irland zu reisen

Matador Network 
April 2017

Matador Network hat einige überzeugende Gründe aufgezählt, warum man Irland besuchen sollte.

Einer der Gründe nach Irland zu kommen könnte etwas verblüffend sein: Essen! Und das Burren Smokehouse wird in dem Artikel besonders herausgestellt und genannt.

Die Gastro-Szene hat sich unglaublich herausgemacht. Aber auch die Lebensmittelhersteller sind nicht zurückgeblieben. Von kleinen Cottage-Herstellern bis hin zu grösseren Manufakturen, die ihre Produkte handwerklich herstellen, werden alle Bereiche des Lebensmittelspektrums abgedeckt.

Der Artikel hebt den Käse von Gubbeen House und das Burren Smokehouse hervor:

"Als nächstes, das Burren Smokehouse in der Grafschaft Clare. Es befindet sich ca. 15 Minuten von den Cliffs of Moher entfernt, und es ist der Ort, wo Sie sich mit irischem Bio-Lachs eindecken sollten. Halten Sie beim Besucherzentrum an und finden Sie heraus, wie der Lachs geräuchert wird, verkosten Sie den Lachs, und viel Glück beim Widerstehen des Dranges, ein Geschenk nach Hause zu schicken."

Hier können Sie unseren Artikel auf deutsch oder den Originalartikel auf englisch lesen

 

Oyyster Artikel ueber Burren Smokehouse

Oyyster
Frühjahr 2017

Im Februar 2017 kam der Food-Journalist Rainer Schillings nach Irland, um zu erfahren, was das Land an Räucherlachs und anderen maritimen Köstlichkeiten zu bieten hat.

Die Bilder in dem Artikel zeigen vor allem das Burren Smokehouse, und Herr Schillings erklärt mit viel Wissen und Einsicht die Situation mit Wildlachs und (biologischen) Aquakulturen.

Klicken Sie hier, um den Artikel (auf deutsch) zu lesen

 

 

Irish Independents Favorit - Burren Smokehouse Räucherlachs

Irish Independent
Dezember 2016

Journalistin Aoife McElwain von der Tageszeitung Irish Independent schrieb kürzlich einen Artikel, in dem sie auch Anregung für eine Platte gab, die schön mit Räucherlachs, Frischkäse, Roter Bete und weiterem bunten Gemüse und Obst dekoriert ist. Eine gute Idee, wenn Sie etwas für ein gemeinsames Essen mitbringen müssen - es kann problemlos transportiert werden und muss nicht aufgewärmt werden!

Wir waren entzückt, als wir lasen, dass unser Irischer Burren Bio-Räucherlachs der Lieblingslachs der Autorin ist!

Hier ein Auszug aus dem Artikel:
Irish Independents Favorit - Burren Smokehouse Räucherlachs
Irish Independent Verkostung Burren Smokehouse Lachs

Irish Independent
2. Dezember 2016

Mit gutem Timing veröffentlichte die irische Tageszeitung "Irish Independent" ihre Verkostungsnotizen von sieben verschiedenen Bio-Lachsen.

Das Ergebnis - wir waren zweimal unter den ersten drei Plätzen vertreten, und unser klassischer Irischer Burren Bio-Kaltrauchlachs war der Favorit der Verkoster!

Burren Bio-Kaltrauchslachs, 100 g, 6,60 €, 9 von 10 Punkten:
Zarter Rauchgeschmack und schöne Konsistenz, dieser Lachs aus der Grafschaft Clare war der gemeinsame Liebling der Verkoster.

Dunnes Stores "Simply Better" Irischer Bio-Kaltrauchlachs, 160 g, 10 €, 8 von 10 Punkten:
Geräuchert über Eichenholz und mariniert mit Honig und Dill hatte dieser milde Lachs einen leicht süssen Geschmäck, den unsere Verkoster mochten. Hergestellt vom Burren Smokehouse. [Dieser Lachs ist nicht ausserhalb von Dunnes-Filialen erhältlich]

Folgen Sie diesem Link, um den ganzen Artikel zu lesen

 

Burren Smoked Irish Organic salmon in AlltommatAllt Om Mat
März 2016

Unser Irischer Burren Bio-Räucherlachs wurde an St. Patrick's Day in drei verschiedenen Restaurants in Schweden serviert.

Die schwedische Zeitung Allt Om Mat schrieb über die konzertierte Aktion:

"Verkostung von irischen Köstlichkeiten in drei Tavernen

Drei Restaurants in Schweden bringen irische Spezialitäten heraus: Das Hillberg und das AG in Stockholm, sowie das Meet in Göteburg. In allen drei Etablissements können Sie erstklassiges irisches Fleisch, Austern von höchster Qualität, Irischen Bio-Räucherlachs vom Burren Smokehouse, Whiskeys von Tullamore Dew und Jameson's, sowie Mikrobrauerei-Biere von O'Hara geniessen. Die Whiskey- und Bierproduzenten kooperieren in diesen Restaurants und präsentieren ein gemeinsames Konzept, das gut in die heutige, extra dafür zusammengestellte Speisekarte mit Austern und Fleisch passt. Alles wird von traditioneller irischer Musik begleitet."

 

Goetenborg Posten2016 schreibt über das Burren SmokehouseGöteborgs-Posten
7. Januar 2016

Ein Artikel über das Burren Smokehouse und seine schwedische Besitzerin, Birgitta Curtin, wurde vor kurzem in der schwedischen Tageszeitung Göteborgs-Posten veröffentlicht, die eine Leserschaft von 470.000 hat.

Tourism Ireland (Skandinavien) hat die Journalistin Anna Rehberg eingeladen nach Irland zu kommen und drei Schweden, die in Irland leben, zu porträtieren, u.a. Birgitta Hedin Curtin, die Besitzerin des Burren Smokehouses.

Der Artikel über das Burren Smokehouse erschien unter der Überschrift "Birgitta blir vis på sin rökta lax" (Birgitta wird weise mit ihrem Lachs, eine Andeutung auf die Geschichte mit dem Lachs der Weisheit).

Birgitta beschreibt, was sie an diesem Teil Irlands fasziniert hat: "Es war die Musik, die Landschaft, aber vor allem die Menschen, die hier leben."

Aileen Hickey, Direktorin von Tourism Ireland (Skandinavien), sagt, "Wir freuen uns sehr über die ausgezeichnete Werbung für das Burren Smokehouse in der Göteborgs-Posten, was gleichzeitig eine gute Werbung für die Region des Burren ist."

 

Irish Echo EDEN pg 1Irish Echo
19. - 25. August 2015

Margaret Johnson, Kochbuchautorin und Jounalistin für mehrere Publikationen, veröffentlichte einen Artikel im IRISH ECHO. Es ist eine der grössten irisch-amerikanischen Wochenzeitungen in den USA, und auch eine der ältesten: die Zeitung wurde im Jahre 1928 gegründet. Frau Johnson schreibt über die EDEN-Auszeichnung, die die Mitglieder des Burren Food Trail / die Burren Feinschmecker-Route (die ein Teil des Burren Ecotourism Network sind), und fügt sogar einige Rezepte von ihren Lieblingsherstellern in unserer Gegend - St. Tolas Ziegenkäse und Burren Smokehouse!

 

Laden Sie den Artikel herunter - S. 1

Laden Sie den Artikel herunter - S. 2

 

 

DN.Resor article Feb 2015DN.Resor
(eine schwedische Tageszeitung)
5. Februar 2015

Autor Lage Stone hat sich in Irlands Food-Szene umgesehen und beschreibt die wachsende Bewegung im Land, die darauf abzielt, selbst anzubauen und bodenständiges Essen anzubieten. Die Besitzerin des Burren Smokehouses, Birgitta Hedin-Curtin, wird als solche porträtiert, aber auch als Vorsitzende von Slow Food Clare.

 

 

Sunday Times - Beilage "Irish Food Guide"
6. April 2014

Dies ist das zweite Jahr, dass die Mitglieder des Burren Ecotourism Networks eine Serie von aussergewöhnlichen Food-Erlebnissen zusammengestellt haben, die von Ostern bis Oktober geht. Jeden Montag findet eines dieser Events statt.Es ist grossartig, dass die Sunday Times davon Wind bekommen hat und durch diesen langen und visuellen Artikel die Wöchentliche Burren Feinschmecker-Serie in ganz Irland bekannt gemacht hat!

Sunday Times 6 Apr 2014 Food Trail Articles BSH only

Klicken Sie auf die Fotos, um sie zu vergrössern.


Hier erfahren Sie mehr über die Serie.

 

 

 

Daily Mail 11.09.13Daily Mail
11. September 2013

Der Artikel in der irischen Tageszeitung "Daily Mail" hätte es nicht besser zusammenfassen können: All die Medaillen, die unser Lachs bei den Great Taste Awards 2013 gewonnen hat, ist ein weiteres Highlight in der Geschichte des Burren Smokehouses. Das andere Highlight war das Staatsessen zu Ehren der englischen Königin, für das wir irischen Wildlachs geliefert haben.Dies sind aufregende Zeiten für das Burren Smokehouse: Wir haben drei 3-Sterne-sowie eine 2-Sterne-Medaillen für unseren Irischen Bio-Lachs gewonnen! Zwei der prämierten Produkte sind brandneue und kreative Marinaden (hier lesen Sie mehr darüber).Wie der Artikel beschreibt, wurden wir - eindeutige Folge dieses Medaillenregens - umgehend von Fortnum & Mason (an die wir schon den Biolachs liefern), Harrods und Selfridges kontaktiert. Sie wollten alle unbedingt unseren Lachs in ihr Sortiment aufnehmen! Mittlerweile sind die verschiedenen Produkte in allen drei Prestige-Kaufhäusern Londons käuflich zu erwerben.

Die einzige Kleinigkeit, die der Daily Mail etwas in den falschen Hals bekommen hat, ist die Identität des Herrn in dem Foto. Wir sind uns nicht sicher, wo sie dieses alte Foto herbekommen haben, aber es ist ganz bestimmt nicht Birgittas Mann, den man abgebildet sehen kann, sondern ein frührer Manager vom Burren Smokehouse.Klicken Sie auf das Foto, um den ganzen Text (in englisch) zu lesen.

Irlanda Bell Europa magazine Aug 2012 2IRLANDA Bell'Europa
August 2012

Im Frühsommer 2012 hatten wir zwei Journalisten von Italien zu Besuch, die kamen, um mit Birgitta zu reden und Fotos zu machen. Ein paar Wochen später kam eine italienische Familie in unser Besucherzentrum, mit einer Kopie von IRLANDA Bell'Europa in der Hand.Sie erkannten Birgitta sofort von dem lustigen Foto, auf dem sie ihren Mann Peter füttert.Diese guten Leute waren ganz aufgeregt, als sie auf Birgitta trafen, die zufällig einige Tage im Besucherzentrum arbeitete. Sie überliessen Birgitta netterweise die Zeitschrift, so dass wir Ihnen die Seite zu lesen geben können.

 

 

Burren Smokehouse gardenville.tv bloom in parkBirgitta auf Gardenville.tv
Juni 2011

"Bloom in the Park" in Dublins Phoenix Park ist ein immer im Juni stattfindendes Gartenfestival, an dem wir teilnehmen, um neue und treue Kunden zu treffen. Während der Schau wurde Birgitta von Gardenville.tv interviewt, und das gab ihr die Gelegenheit, nicht nur leidenschaftlich über das Burren Smokehouse zu sprechen, sondern auch die Besonderheiten des Burren herauszustellen. Birgitta erklärt ausserdem den Räuchervorgang und die klimatischen Vorteile unseres Standortes.

Klicken Sie hier, um das Video anzusehen.


Irish Times BEN March 2011Burren Ecotourism Network-Einführung

Irish Times, 12. März 2011

Nach drei Jahren harter Arbeit und Umsetzung von Vorgaben wurde am 3. März das Burren Ecotourim Network (B.E.N.) in Gregans Castle Hotel, Ballyvaughan, offiziell eingeführt. Der Artikel in der Irish Times beschreibt die ganz unterschiedlichen Arten von Unternehmen, die sich in der Burren-Gegend zu B.E.N. zusammengeschlossen haben - und sie sind wirklich sehr breit gefächert!

Hier können Sie den Artikel in voller Länge online lesen.

 

Deal mit Fortnum & Mason!Irish Examiner 12 Mar 2011
Irish Examiner, 12. März 2011

Der Irish Examiner brachte einen Artikel über den Vertrag zwischen dem Burren Smokehouse und Fortnum & Mason - wir räuchern nun offiziell unseren Bio-Lachs für F&M, der in einer exklusiv für diesen Zweck geschaffenen Verpackung verkauft wird. Der Artikel beschreibt auch unsere Bemühungen, neue Vertriebswege in Europa und den USA zu eröffnen.
Lesen Sie hier den vollständigen Artikel online.

 

Birgitta auf Clare FM!
Clare FM, 10. März 2011

Gestern war Birgitta auf Clare FM, unserer hiesigen, vielfach ausgezeichneten Radiostation. Ed Myers sprach mit Birgitta im Studio über die am 16. und 17. März (St. Patrick's Tag!) stattfindenden Verkostungen für die Kunden von Fortnum & Mason, dem Prestige-Kaufhaus in London. Natürlich brachte Birgitta auch Lachs für Ed Myers und seine Kollegen mit. Als er dann endlich gegen Ende des Interviews den Lachs verkosten durfte, hörte man etliche Sekunden nichts ausser seinen Äusserungen der Wertschätzung (wortlos)...

 

Irish Times - Christmas Special

Irish Times - Christmas Special
25. November 2010

Das Burren Smokehouse wurde in der Sonderbeilage "It's Christmas" der Irish Times erwähnt. Wir wurden von der Autorin Caroline Hennessy angesprochen, und eine Woche später erschien dieser nette Artikel mit Bild unter der Rubrik "Food Glorious Food"!

 

Farmers Journal
13. November 2010

Das Burren Smokehouse wurde in über einer Seite in dem Magazin "Irish Country Living" in der grössten Wochenzeitschrift für die Mitglieder der irischen Landwirtschaft hervorgehoben. Die Autorin hat eine sehr gute Zusammenfassung von der Geschichte und der Geschäftsaktivität des Burren Smokehouses gegeben, und auch nicht vergessen, die Roadside Tavern zu erwähnen, die ein Teil von Lisdoonvarnas Geschichte ist.

 

Irish Country Living
7. August 2010

Irish Country Living ist ein Magazin, das mit dem Farmer's Journal erscheint. Einer der Autoren für dieses Magazin kam zu uns, um mit eigenen Augen zu sehen, was es mit dem Burren Smokehouse auf sich hat:

"Möchten Sie Clare mal einen etwas anderen Besuch abstatten? Sie meinen, Sie hätten schon alles in den Burren gesehen? Sehr wahrscheinlich nicht. Das Burren Smokehouse, in der landschaftlich schönen Gegend von Lisdoonvarna in der Grafschaft Clare gelegen, wurde für ihren heissgeräucherten irischen Bio-Lachs mit Honig [...] mit 2-Sterne-Goldmedaillen ausgezeichnet. Besuchen Sie ihr Besucherzentrum und verkosten Sie einige der Köstlichkeiten. Darüber hinaus können Sie auch die Welt des Lachsräucherns erkunden, die Mosaike drinnen und draussen entdecken, die die Legende vom Lachs der Weisheit darstellen, und den ersten Räucherofen ansehen, den das Burren Smokehouse benutzt hat. Sie verkaufen auch regional hergestellte Handwerksprodukte von höchster Qualität einschliesslich Leder-, Strick- und Töpferwaren."

 

The Irish Times Magazine
24. Juli 2010

Die Irish Times hat Gratis-Werbung für uns gemacht, zweifelsohne ausgelöst durch den kürzlichen Gewinn von drei 2*-Goldmedaillen bei den Great Taste Awards 2010. Domini Kemp, die für das wöchentlich erscheinende Irish Times Magazin schreibt, empfiehlt besonders unseren Kaltgeräucherten Bio-Lachs mit Whiskey, Honig und Fenchel: "Das Burren Smokehouse hat jede Menge Auszeichnungen für ihren Räucherfisch erhalten. Ihr kaltgeräucherter Bio-Lachs mit Whiskey, Honig und Fenchel ist einfach himmlisch."

Clare Champion
23. Juli 2010

Unter der grossen Überschrift "Noch eine prestigeträchtige Auszeichnung für das Burren Smokehouse" berichtete die Wochzeitschrift Clare Champion von den drei 2**-Goldmedaillen, die wir gerade bei den Great Taste Awards gewonnen haben, einem jährlich stattfindenden Wettbewerb, zu dem die Guild of Fine Food in England Nahrungsmittelhersteller einlädt, ihre Produkte einzureichen, um sie einem strengen Ausscheidungsprozess zu unterziehen. Der Artikel beschreibt, wie das Burren Smokehouse es schafft, ein hohes Qualitätsniveau zu halten, und wie die Entscheidungsfindung bei den Great Taste Awards abläuft. Zitat: "Peter Curtin ist davon überzeugt, dass die rigorosen Verkostungsprozesse bedeuten, dass es eine grosse Ehre ist, drei Goldmedaillen zu gewinnen."

Sunday Business Post
11. Juli 2010

Unter der Schlagzeile "Great Taste of Ireland" [Grossartiger Geschmack Irlands] erweist der Artikel den kleinen aber feinen irischen Nahrungsmittelherstellern die Ehre. Er stellt heraus, dass Essen nicht mehr nur etwas ist, was man auf den Tisch bringt, um nicht zu verhungern, sondern etwas, was in diesem Land Begeisterung hervorruft. Unter anderem wurde Birgitta vom Burren Smokehouse die Gelegenheit gegeben, ihre Ansicht zu der Bedeutung der irischen Handwerks-Nahrungsmittelproduktion zu geben:

"Das Bewusstsein in Bezug auf Bauernmärkte, nachhaltigem Lebensstil, Umweltprobleme mit Verpackungen und der Auswirkung von Reisen wächst ständig. Die Menschen kehren zu der Reinheit von Produkten zurück, die direkt aus der Erde und dem Meer kommen. Verbraucher haben die Tendenz, billige Lebensmittel in grossen Mengen zu kaufen, aber sie können ihre Nährstoffe von teureren Lebensmitteln in kleineren, frischen Mengen bekommen."

Irish Examiner
8. Mai 2010

Michelle Darmody vom Cake Café in Dublin schrieb in ihrer Rubrik in der Tageszeitung "Irish Examiner" über leckere und gleichzeitig einfache Rezepte mit Seelachs, Olivenölkuchen und andere Köstlichkeiten. Unter der Überschrift "CantLiveWithout" schwelgt sie in Erinnerungen an ihre Erfahrung mit Burren Smokehouse-Produkten:

"Das Burren Smokehouse räuchert nicht nur den leckersten Lachs, sondern auch eine Reihe von anderen Fischsorten. Ich hatte das Glück, letztens ihren Aal probiert zu haben, er war köstlich. Ich habe Crème-Fraîche-Meerrettich dazu gegessen, der perfekte Begleiter.

Ich freu mich sehr, dass ihr Heissgeräucherter Bio-Lachs mit Honig, Zitrone und Dill in 2008 eine Goldmedaille bei den Great Taste Awards gewonnen hat."

Irish Times
1. Mai 2010

Unter der Überschrift "Grossartiges Irisches Frühstück, für das sich eine Übernachtung lohnt" ("Great Irish breakfasts worth staying over for") im Reiseteil der Irish Times wird das Burren Smokehouse erwähnt, da wir zum ausgezeichneten Frühstück in Gregan's Castle Hotel beitragen: "Das Hotel serviert eine Auswahl von Köstlichkeiten vom nahegelegenen Burren Smokehouse, einschliesslich Bio-Lachs, Forelle und gepfefferte Makrele."

Hier können Sie den ganzen Artikel auf englisch lesen.

Irish Times Magazine
3. April 2010

 

Galway Advertiser
18. Februar 2010

"Ich entschied mich auch, den marinierten Lachs zu probieren, da die Beschreibung sehr einladend klang. Es handelte sich um den Burren Smokehouse Räucherlachs, der in Zitronen- und Orangensaft plus einigen geheimen Zutaten mariniert wurde. Die Portion war gross und kostete € 9. Was den Geschmack betraf - phantastisch, dies wird die Vorspeise meiner Wahl werden, wenn ich wieder hierher zurückkomme."

William P. Shaw probierte den neuen Italiener L'ARCO in Ballyvaughan in der Grafschaft Clare aus und war absolut begeistert von dem Essen, dem Wein und dem Service. Hier können Sie den vollständigen Artikel in englisch lesen.

 

CheapEats.ie - Blogger schreiben über das Burren Smokehouse
10. Dezember 2009

Wir haben einen irischen Blog entdeckt, der sich sehr positiv über das Burren Smokehouse äussert. Peter, der Blogger, beschreibt, wie er sich mit seinen letzten 10 Euro in der Tasche sich vor Weihnachten auf eine Messe in Dublin begab, in der es um hochwertiges Essen geht (Food and Wine Magazine Show). Eigentlich hatte er nicht vor, einen Impulsiv-Kauf mit seinem letzten Geld zu tätigen, vor allem, weil er schon einige schmerzliche Erfahrungen mit dieser Art von Kauf hinter sich hat. Aber seine guten Vorsätze werden über den Haufen geschmissen, als er unseren Heissgeräucherten Bio-Lachs mit Honig, Dill und Zitrone probiert - er musste einfach die 9,95 € für ein 160-g-Paket ausgeben! Und er hat es nicht bereut: er schreibt, er hat den Lachs verschlungen. Der Geschmack des Honigs und des Dills komplementieren den Lachs auf's beste, ohne den Geschmack des Lachses zu übertönen. Er hat danach bei uns Lachs für Weihnachten bestellt.

Wir freuen uns auch sehr über die Kommentare seiner Leser, die Sie weiter unten auf der CheapEats.ie Webseite finden können. Einige von ihnen hatten schon ausgezeichnete Erfahrungen mit uns gemacht und konnten nur bestätigen, was Peter in seinem Blog schrieb.

 

Das Burren Smokehouse im amerikanischen Fernsehen!
Im Jahre 2009, besuchte "Mr. Food" - Moderator einer beliebten Kochserie in den USA - das Burren Smokehouse, um unseren Räucherlachs zu probieren, und um Erklärungen von Birgitta zu bekommen, warum unser Lachs so besonders und so verschieden von dem in Amerika geräucherten Lachs ist. Er war sehr beeindruckt - aber sehen Sie doch selbst in diesem kurzen Video, wie Birgitta über Räuchertechniken spricht.

 

Clare Champion
16. Oktober 2009

"Es ist offiziell - Clare hat die leckersten Lebensmittel" ist die Überschrift in unserer Wochenzeitschrift Clare Champion, nachdem die Ergebnisse des Blas na hÉireann-Wettbewerbs veröffentlicht wurden.

"Das in Lisdoovarna ansässige Burren Smokehouse gewann die Goldmedaille in der Fisch- und Meeresfrüchte-Kategorie [..]. Dieser Wettbewerb ist der einzige, der sich ausschliesslich auf den Geschmack konzentriert, was wohl das wichtigste Kriterium für ein Nahrungsmittel ist. Der Beurteilungsprozess, entwickelt und beaufsichtigt von der Nahrungsmittelfakultät der Universität in Cork, ist der strengste in ganz Irland. [...]"

Sunday Tribune
13. September 2009
Anlässlich der Bio-Woche, die irlandweit diese Woche stattfindet, hat die Sunday Tribune einen Artikel über das Burren Smokehouse und andere gesundheitsbewusste Lebensmittelhersteller berichtet.
"Fresh from the Sea" mit Clodagh McKenna
RTE1 Fernsehen, Dienstag 28. Juli 2009

Clodagh McKenna und ihr Filmteam waren letzten September im Burren Smokehouse, um dort zu filmen und Birgitta zu interviewen; auch Peadar Reilly, unser Räuchermeister, ist zu sehen. Birgitta erklärt, wie sie nach Irland kam und mit ihrem Mann Peter die Räucherei vor 20 Jahren gründete. Das Interview fand in der Roadside Tavern statt, die sich seit einigen Generationen im Besitz von Peters Familie befindet.

Clodagh McKenna hatte auch Gelegenheit, unsere verschiedenen Räucherfischarten zu verkosten und war von der Qualität sehr beeindruckt. - Nach dem Burren Smokehouse filmte die Crew im Moy House in Lahinch, das nur 15 Minuten von Lisdoonvarna entfernt liegt. Dort kochte Chefkoch Daniel O'Brien mit Clodagh ein Gericht mit unserem Räucherlachs! Das Restaurant vom Moy House hat einen ausgezeichneten Ruf, es ist also kein Wunder, dass unser Lachs auf der Speisekarte erscheint.

Hier ein Zitat von Daniel O'Brien: "[Der Burren Smokehouse Lachs] ist der beste, den man in diesem Land bekommen kann..."

 

Clare Champion
10. Juli 2009

"Birgitta Curtin [links] vom Burren Smokehouse in Lisdoonvarna gibt dem Irischen Botschafter in Schweden, Barrie Robinson, und dem Skipper der Green Dragon, Ian Walker, einen "Geschmack von Irland" während des Zwischenstops der Volvo Ocean Race-Boote in Stockholm letzte Woche. Ganz rechts im Bild ist auch Maurice Keller von der Arlington Lodge in Waterford zu sehen. Birgitta war unter den Good Food Ireland-Mitgliedern, die zu dieser Veranstaltung eingeladen war, die dazu diente, die besten irischen Nahrungsmittel und Speisen durch eine Reihe von Vorführungen und Verkostungen zu präsentieren."

Ende Juni war Birgitta in der Innenstadt von Stockholm, um bei dem letzten Stop der Volvo Ocean Race-Flotte unseren Burren Smokehouse-Lachs zu vermarkten. Zusammen mit Tourism Ireland und dem Team von Good Food Ireland (Peter Ward/Country Choice, Maurice & Susan Keller/Arlington Lodge, und Andrew Cook/QC's Restaurant) servierte sie unsere Köstlichkeiten den Medien und Vertretern der Reisebranche in dem bekannten Restaurant Operakällaren gegenüber von dem Königsschloss. Sie traf den irischen Botschafter in Schweden, Herrn Barrie Robinson. Ausserdem dinierte sie anlässlich der Volvo Ocean Race-Preisverleihung mit dem schwedischen König Carl Gustav und Königin Silvia in dem berühmten Rathaus, in der auch die Nobelpreis-Verleihungen stattfinden.

 

Im Fernsehen - "Nationwide"
5. Juli 2009

Klicken Sie auf diesen Link, um Birgitta Hedin-Curtin im Fernsehen zu sehen. Ab der 3. Minute ist Birgitta zu sehen, wie sie leckere Räucherfisch-Hors d'Oeuvres während einer Veranstaltung des Clare Tourismus-Forums in Ennis herumreicht und über die Lebensmittelhersteller in Clare spricht. Die Veranstaltung diente der Vorstellung neuer Marketing-Initiativen für Firmen in der Tourismusbranche.

"Nationwide" ist ein Programm im irischen Fernsehen, das zwei- bis dreimal die Woche Dinge aus dem ganzen Land präsentiert.

 

Fokus: Vor Ort und Hochwertig
"Organic Matters", Ausgabe 107, Mai/Juni 2009

Mai 2009 war ein sehr guter Monat für das Burren Smokehouse - wir hatten zwei Filmteams im Smokehouse und werden in zwei irischen Zeitschriften erwähnt, "Organic Matters" und "Food & Wine" (s. unten).

In dem anderthalb Seiten langen Artikel in "Organic Matters" - ein typisches, schwer zu übersetzendes Wortspiel - wird die Geschichte des Burren Smokehouses erzählt, und wie Birgitta dazu kam, im Westen Irlands Lachs zu räuchern. Aber noch klarer herausgestellt wird in dem Artikel, wieviel Wert wir auf bestimmte Dinge legen: "vor Ort einkaufen" - wir erstehen alle Rohstoffe und Produkte in Irland (und so nahe wie möglich an Lisdoonvarna dran), wir haben eine diversifizierte Marketingstrategie mit mehreren Vertriebskanälen, wir entwickeln neue Produkte und hören auf unsere Kunden und ihre Wünsche.

Akkurate Beschreibung des Burren Smokehouse
Food & Wine Magazin, Mai 2009

In der Mai-Ausgabe der irischen Zeitschrift "Food & Wine Magazine" wurde das Burren Smokehouse vorgestellt. Mal abgesehen von der Entstehungsgeschichte unserer Räucherei schreibt der Autor über die vielen anderen Delikatessen neben Lachs, die man in unserem "beeindruckenden Besucherzentrum" finden kann, und über die Auszeichnungen, die unser Lachs erhalten hat. Birgitta wird als Dynamo in der hiesigen Slow Food-Bewegung bezeichnet.

 

Die britische Fine Food Digest Zeitschrift
(Mai 2009, Jg. 10 Ausgabe 4) schreibt das Folgende über das Burren Smokehouse in ihrer 'ShelfTalk'-Rubrik, in der neue Produkte, Verpackungen und Verkaufsförderungen beleuchtet werden. Der Artikel trägt das Siegel "Anerkannter Lieferant von Fine Food".

"Neue Verpackung feiert rauchige Geschichte
Das Burren Smokehouse feiert sein 20-jähriges Firmenbestehen und ändert aus diesem Anlass seine Verpackung und führt eine neue Produktreihe ein.
Die neue Reihe wird mit Honig mariniert und mit Zitrone & Dill oder Whiskey & Fenchel verfeinert.
Firmeninhaberin Birgitta Hedin-Curtin: 'Honig ist eine Form von Konservierungsmittel und wird seit jeher mit Räucherlachs in Zusammenhang gebracht.'
Dill und Fenchel verleihen dem Lachs einen wunderbaren Kräutergeschmack, während das Grün sich von der rosa Farbe des Lachses abhebt. Die Zitrone und der Whiskey verleihen dem Lachs Würze und ändern auch die Konsistenz des Räucherlachses während des Verarbeitungsprozesses.
Der Burren Bio-Lachs mit Honig wird in den Packungsgrössen 170 und 500 Gramm angeboten [...]."

 

Volvo Ocean Race: Die Green Dragon und das Burren Smokehouse - zwei erfolgreiche Mannschaften!
Irish Independent, 4. November 2008

Good Food Ireland Preisvergabe
Artikel im Clare Champion, 26.09.2008

Der Clare Champion (unsere Regionalzeitung) betont die Wichtigkeit der einzigen irischen Nahrungsmittel-Tourismus-Organisation "Good Food Ireland" durch die das Burren Smokehouse Gelegenheit hatte, an so prestigeträchtigen Veranstaltungen wie dem Mediendinner vom Tourism Ireland bei der Volvo Ocean Regatta in Alicante im Oktober teilzunehmen, und an einem Good Food Ireland Dinner im Shelbourne Hotel in Dublin am 29.09.08. Das Burren Smokehouse liefert den Räucherlachs für beide Veranstaltungen - und holt sich ausserdem noch eine Auszeichnung für den Heissgeräucherten Bio-Lachs mit Honig und Dill ab.

Und schon wieder...
Sunday Business Post, 31. August 2008

Die Kultur- und Lifestyle-Beilage der Sunday Business Post konzentrierte sich in seiner letzten Augustausgabe auf irische "Lebensmittel-Revoluzzer" mit einem ausführlichen Beitrag mit dem Titel "Real Food Revolution - Food goes back to its roots" (Die wirkliche Lebensmittel-Revolution - Nahrungsmittel zurück zu den Wurzeln). Der Beitrag zitiert die Besitzer von namhaften Unternehmen in irischen Genussmittelkreisen: Darina Allen (Ballymaloe Kochschule), Michelle Darmody (The Cake Cafe, Dublin), Michael Keller (Arlington Lodge Country House, Waterford) und anderen. Natürlich ist das Burren Smokehouse - Birgitta - auch unter all diesen berühmten Leuten. Sie weist auf Dinge hin, die ihr sehr am Herzen liegen, z.B. dass es aufgrund steigender Treibstoffkosten immer wichtiger wird, einheimische Produkte zu kaufen. Davon mal abgesehen hat sie schon immer sehr grossen Wert darauf gelegt, authentische irische Produkte in dem Burren Smokehouse Besucherzentrum und der Webseite zu verkaufen, sei es an Touristen oder an Liebhaber von guten Esswaren in der ganzen Welt.

"Mit den steigenden Kosten von Öl und Nahrungsmitteln wird es immer wichtiger, einheimische Produkte zu kaufen und die eigene Wirtschaft zu unterstützen", sagt sie. "Manche Leute haben den Eindruck, dass einheimische Bio-Produkte teurer sind, aber das muss nicht unbedingt der Fall sein, wenn man richtig einkauft. Die Menschen werden auch immer gesundheitsbewusster und erwarten Geschmack und Konsistenz in ihrem Essen. Der Verbraucher hat eine Verpflichtung, die Nahrungsmittelhersteller in seiner Gegend zu unterstützen."

Super Gratis-Werbung in Irischer Tageszeitung
Irish Independent, 12. Juni 2008

Die irische Tageszeitung "Irish Independent" wählte das Burren Smokehouse als ein typisches Beispiel für kleine und mittelgrosse Unternehmen, um die Auswirkungen der letzten Ölpreiserhöhungen zu dokumentieren, die vor allem Firmen unserer Grösse hart treffen. So ernst dieses Thema auch ist - etwas Gutes kam dabei für das Burren Smokehouse heraus: die Zeitung erwähnte uns nicht nur im Artikel, sondern bildete auch ein grosses Foto unseres Lieferwagens ab, auf dem man klar und deutlich alles erkennen kann: Firmenname, Telefonnummer, Webseitenadressse... Eine A4-Anzeige an gleicher Stelle hätte ein Vermögen gekostet!

Das Burren Smokehouse in der 'Today with Pat Kenny' Radiosendung!
(ausgestrahlt am 4. April 2008 auf RTE Radio 1)

Pat Kenny sprach mit Rozanne Stevens von der Cooks Academy in Dublin über Rezepte mit Lachs vom Burren Smokehouse. Als erstes machte sie die Zuhörerschaft mit der Idee von der Slow Food Bewegung vertraut - ein Konzept, das wir alle als erstrebenswert empfinden: die Förderung des traditionellen Lebensmittelhandwerks und die Bewahrung der regionalen Geschmacksvielfalt. Eine Lebensmittelkultur, die eine tiergerechte Haltung vorsieht und fair ist zu den Herstellern, und die mit und für eine saubere Umgebung arbeitet. Über die nächsten Wochen wird Rozanne die grossartige Vielfalt der besten irischen Hersteller vorstellen, und sie fängt mit dem Burren Smokehouse an, das ein Mitglied der Slow Food Organisation sind.

Jeder im Studio von RTE1 probierte - und liebte - den heissgeräucherten Lachs vom Burren Smokehouse. Ausrufe wie "Köstlich!" und "Ausgezeichnet!" waren zu hören. Rozanne erklärte, dass das Burren Smokehouse die Bridgestone-Auszeichnung 2008 erhalten habe, und auch, was es mit dem "heissgeräucherten" Lachs auf sich habe, und woher die Tradition des Heissräucherns stammt.

Die Studiogäste waren sich einig, dass Lachs ein einzigartiges traditionell irisches Lebensmittel ist, das Teil einer jeden Feier darstellt, sei es Kommunionen, Konfirmationen, Taufen, Geburtstage, Hochzeiten... Jemand stellte auch fest, wie erstaunlich es sei, dass die uralte irische Sage vom Lachs der Weisheit von den Erkenntnissen der modernen Wissenschaft bestätigt wurde: Lachs ist "Gehirnfutter" aufgrund des hohen Gehalts an Omega-3 Ölen!

Rozanne stellte zwei Rezepte vor, die ein zu langes Kochen vom Lachs verhindern: Räucherlachs mit Farfalle und Porree und Lachs-Pakete in Pergament.

Wir brauchen wohl nicht weiter zu erwähnen, dass das Burren Smokehouse sich sehr freut, dass es als herausragender Hersteller von Räucherlachs im Irlandweiten-Radioprogramm erwähnt wurde!

 

'Image' magazine: "Sinful! The Delightful Indulgent Gift Guide"
("Sündig! Die wunderbare verwöhnende Geschenke-Übersicht")
Ausgabe vom Dezember 2007/Januar 2008
 

Das Hochglanzmagazin "Image" wird in Dublin veröffentlicht und zielt auf die wohlhabende Käuferschicht Irlands ab. Jede Ausgabe erreicht ungefähr 120.000 Leser und potentielle Kunden.

Wir haben uns sehr gefreut, als wir entdeckten, dass dieses hochwertige Magazin das Burren Smokehouse als "die Meister" herausgestellt hat: '... Nehmen Sie das traditionelle Geschenk des Räucherlachses und bringen es auf eine noch höhere Ebene mit der Bio-Auswahl, 64,95 €, von den Meistern selbst, dem Burren Smokehouse, www.burrensmokehouse.ie ...'

(Im Original geht der Artikel so: '... Bring the traditional gift of smoked salmon up a notch with the Organic Selection hamper, €64.95, from the masters, The Burren Smokehouse, www.burrensmokehouse.ie ...')

Das Burren Smokehouse befand sich in guter Gesellschaft: die anderen Namen, die in diesem Artikel erwähnt werden sind so prestigeträchtige Geschäfte wie Fallon & Byrne, Harvey Nichols, Sheridans, Neil McFadden, Irish Provincial Hampers und Donnybrook Fair.

Bridgestone Guide
The Irish Food Guide
Das Burren Smokehouse wird seit 1996 von den Gourmetjournalisten John & Sally McKenna im "Bridgestone" Führer empfohlen: www.bestofbridgestone.com

John and Sally McKenna sind seit über einer Dekade unermüdlich daran diesen Führer zu verfassen und zu publizieren. Sie haben 1989 damit begonnen, im selben Jahr wie das Burren Smokehouse gebaut wurde.

Es war ein grosser Erfolg! Sie können die Führer online auf deren Webseite kaufen und können dort auch mehr über Hersteller guter Esswaren lesen, neue Rezepte finden oder sich für deren Newsletter "Megabytes" eintragen.

 

"Das Burren Smokehouse gewinnt Internationalen Preis" Von Margaret O'Brien

Das Burren Smokehouse in Lisdoonvarna hat dieses Jahr den Goldpreis der 'Great Taste Awards' gewonnen.

Dieses Event, der als 'Internationaler Delikatessen-Oskar' bekannt ist, wird von der Britischen Gilde der Delikatessenhändler protegiert.

Das Smokehouse bekam den Preis für seinen Heissrauchlachs in der Kategorie 'gekochter geräucherter Lachs'.

Laut der Inhaberin und Geschäftsführerin Birgitta Curtin ist dieser Preis hoch angesehen in der Nahrungsmittelindustrie.

"Wir sind wirklich hocherfreut über die Neuigkeiten. Nicht nur haben wir Gold gewonnen, sondern auch Silber für den biologisch gezüchteten geräucherten Lachs und Silber für unsere geräucherte Mackrele."

Gemäss Anthony Murray, dem Organisator des Preises, hat das Burren Smokehouse gegen die Delikatessen aus Schottland, Nordeuropa und Amerika konkurriert.

"Es ist eine grosse Leistung Gold zu gewinnen. Die Juroren sind Experten in ihrem Gebiet und sie testen blind, um sicher zu gehen, dass niemand bevorzugt wird," meinte er.

Das Smokehouse gewann einen Bronzepreis letztes Jahr. Curtin meinte, dass der diesjährige Gewinn den Glauben der Firma in die Qualität ihrer Produkte bestätigt.

Gegründet 1989, beschäftigt das Burren Smokehouse zur Zeit 12 Vollzeitangestellte und zusätzliche Teilzeitangestellte während der Hochsaison. Sie verkaufen ihre Produkte via E-mail-Bestellung über ihre Webseite www.burrensmokehouse.ie und über Spezialhändler.