Welcher Wein mit Räucherlachs?

Welcher Wein?Wein erscheint vielen von uns als eine sehr sehr komplizierte Insider-Sache. Und wenn es darum geht, Wein für bestimmte Mahlzeiten auszusuchen, wird das Ganze nochmal umso schwieriger und mysteriöser. Aber fürchten Sie sich nicht - es gibt ein paar einfache Tricks, wie man den richtigen Wein aussucht. Und falls das schiefgeht, schieben Sie die Schuld auf Ihre Experimentierfreudigkeit! Einfach ausprobieren ist nämlich eine Art, wie man den richtigen Wein finden kann; oder fragen Sie das Fachpersonal in Ihrem Weinladen um Rat. Was Lachs betrifft, ist das Fleisch weder weiss noch rot, und deshalb ist er solch ein idealer Weinbegleiter.

Dennoch ein Wort zu den verschiedenen Arten, wie man Räucherlachs essen kann - wenn Sie ihn mit Zitrone, einer weissen Sauce, Meerrettich oder Kapern servieren, wird sich die Beziehung zwischen dem Lachs, dem Wein und Ihren Geschmacksknospen verändern.

Als Faustregel kann man sagen, dass die Konsistenz und das "Gewicht" des Essens der des Weines ähnlich sein sollte. Zu einem leichten Fisch wie z.B. Seezunge sollte man einen ähnlich leichten Wein wie einen Pinot Grigio aussuchen. Und ein "schwerer" Fisch wie Lachs würde am liebsten in einem reichhaltigeren, körperreicheren Wein wie einem (nicht in Eiche ausgebauten) Chardonnay schwimmen.

Die Mehrzahl der Weine, die man zu Lachs trinken sollte, sind Weissweine. Eine Ausnahme ist der leichte, rote Beaujolais aus Frankreich (wir meinen den normalen Beaujolais, nicht den zu fruchtigen Primeur und nicht die zu schweren Crus du Beaujolais). Die Beaujolais-Weine haben wenig Tannine und sind leicht.

Die besten Weissweine für Räucherlachs sind trocken und säurehaltig, da sie einen erfrischenden Geschmack haben und den Lachs leichter erscheinen lassen. Hier sind einige Beispiele für passende Weine:

Muscadet de Sèvre et Maine (Frankreich), ein trockener Riesling aus dem Elsass oder Deutschland, Gewürztraminer aus dem Elsass, Weissweine aus dem italienischen Anbaugebiet Gavi, Bollinger Champagne und Chablis (Frankreich).

Hier ist eine Liste mit Weinen, die man besser nicht mit Räucherlachs trinken sollte: süsse Weine; Weine, die in Holzfässern ausgebaut wurden; (rote) Weine mit zu vielen Tanninen, die den Fisch unangenehm metallisch schmecken lassen. Sehr fruchtige Weine sind auch nicht die beste Wahl - sie sind zwar nicht völlig ungeeignet, aber sie sind auch nicht der beste Partner für Räucherlachs.

Also - experimentieren Sie einfach mal drauflos, und lassen Sie uns wissen, welche Erfahrungen Sie gemacht haben!