Probieren Sie das Atlantische Lachserlebnis im Burren Smokehouse

Taste the Atlantic – The Salmon Experience

Direkt neben dem Besucherzentrum im Burren Smokehouse (in Lisdoonvarna in der Nähe der Cliffs of Moher) wartet eine neue Erfahrung auf Sie.

Taste the Atlantic Salmon Experience Burren Smokehouse

Das „Taste the Atlantic – Irish Salmon Visitor Experience“ wurde in Lisdoonvarna, Co. Clare am 25. Oktober 2019 von Frau Sabina Higgins, Ehefrau von Präsident Michael D. Higgins.

Es ist ein vollständig interaktiver Raum, in dem die Geschichte des irischen Lachses auf fesselnde und unterhaltsame Weise erzählt wird, von seinem Platz in der irischen Mythologie und Geschichte bis in die Neuzeit.

In unserem selbst geführten Besucherzentrum tauchen Sie in die Geschichte des irischen Lachses ein. Folgen Sie diesem edlen Fisch durch die Zeit und sehen Sie, wie sich die Legende des Lachses des Wissens vor Ihren Augen entfaltet. Erfahren Sie mehr über alte Methoden des Lachsfangs und finden Sie mit Hilfe von Original-Wochenschauen heraus, warum und wie sich die moderne Aquakultur entwickelt hat. Werden Sie ehrgeizig und haben Sie Spaß beim Lösen von Puzzles und Quizfragen!

Auf einen Blick

  • Täglich geöffnet
  • ca. 30-minütiger Besuch
  • Für Kinder ab Schulalter und Erwachsene geeignet;
    zugängliche, generationenübergreifende Inhalte
  • Was ist enthalten?
    Die selbst geführte Tour
    7-minütiges Video über den Räuchervorgang
    Räucherlachsverkostung
  • Eintritt:
    Erwachsene 10 €
    Kind unter 16 Jahren 5,50 €
    Familie (2+3) 28 €
    Student/Senior 7,50 €
    Pädagogische Schulführungen 4 € pro Schüler (Reservierung für Gruppen erforderlich)
  • Ort:
    Das Burren Smokehouse Besucherzentrum
    Eircode: V95 HD70

Gehen Sie auf unsere Webseite www.burrenexperiences.ie, um Ihren Platz vor Ihrem Besuch zu buchen.

Sehen Sie sich dieses kurze Video an, um einen Eindruck von unserer neuen Visitor Experience zu bekommen!

Taste the Atlantic Salmon Experience Burren Smokehouse

Was ist die „Taste the Atlantic“-Route?

„Taste the Atlantic – The Irish Salmon Experience“ ist Teil einer Seafood-Route, die 24 Meeresfrüchte- und Aquakulturproduzenten wie Räuchereien, Austern-, Muschel- und Abalone-Züchter entlang des Wild Atlantic Way an der Westküste Irlands umfasst.

Dies ist eine Initiative von BIM (Bord Iascaigh Mhara) in Zusammenarbeit mit Fáilte Ireland, um bei nationalen und internationalen Besuchern für das Gute aus dem Meer zu werben. Das neue Besucherzentrum ist Teil des umfassenderen Bord Iascaigh Mhara (BIM) Taste the Atlantic Seafood Trail und wurde aus Mitteln des Europäischen Meeres- und Fischereifonds finanziert.

„Bei Meeresfrüchten trifft der Wild Atlantic Way auf Irlands einzigartige Kultur. Es geht um Hummer und Krabben, Lachs und Makrele, Austern und Muscheln, die frisch aus dem wogenden Meer geerntet werden. Aber es geht auch um die Männer und Frauen, die Tradition mit der Technik des 21. Jahrhunderts verbinden, um die Meeresfrüchte und Fisch von der See auf den Tisch zu bringen und es nur ein paar Meilen (oder in einigen Fällen nur wenige Meter) von seinem Fang entfernt zu servieren.“ Es ist eine Route, in die Sie eintauchen oder die Sie vollständig absolvieren können, eine Gelegenheit, Irlands unberührten Ozean zu erkunden.