Kleine Burren Räucherlachs-Brotkörbchen mit Meerrettich-Senf-Creme

Margaret Johnson - Brotkörbchen mit Meerrettich-Senf-Sauce und Burren LachsKeine Zeit, um Pfannküchlein zu backen? Dann probieren Sie dieses einfache Rezept mit  Körbchen aus Toastbrot, Räucherlachs und einer Sauce mit Piff aus.

Margaret M. Johnson aus den USA ist die Autorin von elf Kochbüchern. Sie schreibt u.a. für Publikationen wie Intermezzo Magazine, Irish Echo Newspaper und Teatime. Da sie irische Wurzeln hat, drehen sich die meisten ihrer Kochbücher um die hiesige Küche. Wir bieten eines ihrer Bücher - "Christmas Flavors of Ireland" - zum Verkauf in unserem Besucherzentrum an. Weitere Rezepte und ihre Bücher können Sie auf ihrer Webseite finden.

Ergibt 24 Körbchen

Zutaten:

6 Scheiben Toastbrot
2 EL Butter, geschmolzen
225 g  Burren Bio-Kaltrauchlachs, kleingeschnitten
5 EL Mayonnaise
1 EL Meerrettich
1 EL körniger Senf
1 TL getrocknete Petersilie
frisch gemahlener Pfeffer, nach Geschmack
Burren Bio-Kaltrauchlachs, Kaviar oder Kabeljaurogen

Zubereitung:

Für die Zubereitung der Körbchen heizen Sie den Ofen auf 180°C vor. Fetten Sie eine Mini-Muffin-Form mit 24 Vertiefungen ein.

Schneiden Sie die Brotränder ab und rollen Sie die Scheiben mit einem Nudelholz aus. Schneiden Sie jede Scheibe in 4 Quadrate. Drücken Sie ein Viereck in jede Vertiefung. Pinseln Sie die Quadrate mit der geschmolzenen Butter ein und backen Sie sie 20 - 25 Min. lang, oder bis sie knusprig sind. Nehmen Sie die Brotkörbchen aus der Form.

Für die Zubereitung der Creme verrühren Sie die Mayonnaise, Meerrettich, Senf, Petersilie und Pfeffer. Verteilen Sie die Lachsstückchen auf alle Körbchen und geben Sie ein wenig Creme darüber. Dekorieren Sie sie mit Räucherlachs, Kaviar oder Rogen.

Rezept herunterladen